Bühne

2012-heute | Theater Osnabrück
Spielzeit Produktion Rolle Regie
2017/18 Valerie Solanas, Präsidentin von Amerika Valerie Solanas Marlene Anna Schäfer
  Schöne Bescherungen Pattie Dominique Schnizer
  Medea² Medea (Europa) Dominique Schnizer
  Die Geburtstagsfeier Lulu Dominique Schnizer
2016/17 Don Quijote (Rebekka Kricheldorf) Nichte und Dulcinea Annette Pullen
  Bernarda Albas Haus Angustias Schirin Khodadadian
  Frau Müller muss weg Katja Dominique Schnitzer
  Das Lächeln einer Sommernacht Petra Ramin Anaraki
2015/16 Caspar Mutter Eigenproduktion
2014/15 Sammy und die Nacht Mina Annette Pullen
  27 Monate Julia Marie Bues
  Der Schimmelreiter Elke Annette Pullen
  In Zeiten des abnehmenden Lichts Melitta und Catrin Gustav Rueb
2013/14 Macbeth Lady Macbeth Annette Pullen
  Clavigo Marie Pedro Martins Beja
  Woyzeck (Waits/Brennan/Wilson) Margret Lilli-Hannah Hoepner
  Das Leben Insekten Natascha Alexander Frank
2012/13 Die Mittagsfrau Helene Annette Pullen
  Lysistrata (Rebekka Kricheldorf) Myrrhine Marie Bues
  Bombsong Monolog Clemens Braun
  ich wünsch mir eins Sybille Annette Pullen
  Dorian Gray Sibyl Vane Alexander Frank
  Ein Sommernachtstraum Hermia Anne Lenk
  Leonce und Lena Lena Jan Jochymski
2011/12 Marlon Mutter Eigenproduktion
2009-2011 | Theater Kiel
Spielzeit Produktion Rolle Regie
2010/2011 Punk Rock Lilly Cahill Ulrike Maack
  Der kleine Horrorladen Chiffon Andreas Kloos
  einsatz spuren Maria Tobias Rausch (lunatiks produktion)
  Der zerbrochne Krug Eve Rull Michael Uhl
  Die Frau vom Meer Hilde Wangel Annette Pullen
2009/10 Ein Blick von der Brücke Catherine Carbone Ulrich Hüni
  Viel Lärm um Nichts Hero Malte Kreutzfeldt
  Und in den Nächten liegen wir stumm Mara Dariusch Yazdkhasti
  Kabale und Liebe Luise Dariusch Yazdkhasti
  Der Kirschgarten Anja Daniel Karasek
1993-2009
Spielzeit Spielstätte Produktion Rolle Regie
2008/2009 Wilhelma Theater Stuttgart Wie es euch gefällt Rosalind Gerd Heinz
2007/2008 Staatstheater Stuttgart Woyzeck Marie Isabel Osthues
  Staatstheater Stuttgart Das Wunderwerk oder The RE-Mohammed-TY Show D und Y André Rößler
1997 Städtische Bühnen Münster Das Fest des Lamms Kind Donald Berkenhoff
1993 Städtische Bühnen Münster Der eingebildete Kranke Louison Carsten Bodinus

Bemerkenswertes

2011 | Teilnahme an den Autorentheatertagen Berlin mit der Inszenierung „einsatz spuren“ von lunatiks produktion in der Regie von Tobias Rausch

2013 | Teilnahme an den Autorentheatertagen Berlin, den Mühlheimer Theatertagen & dem  3. interkulturellen Theaterfestival „Made in Germany“ mit der Inszenierung „ich wünsch mir eins“ von Azar Mortazavi in der Regie von Annette Pullen

2017 | Dead or Alive Poetry-Slam – Gewinnerin Im Finale gegen Sebastian 23 mit „Deutsches Ringelspiel 1947“ von Erich Kästner.